break-2297835_1920

Wichtige Punkte zur Existenzgründung

Vor allem in jungen Jahren haben immer mehr Arbeitnehmer den Traum von der Selbstständigkeit – frei sein, unabhängig sein… Doch so leicht ist es in Wahrheit nicht.

Bei einer Existenzgründung gibt es so einige Punkte zu beachten:

  • fachliche und kaufmännische Qualifikation
  • Markt- und Standortplanung
  • öffentliche Finanzierungshilfen
  • Kapitalbedarfsplanung
  • Umsatz- und Ertragserwartung
  • gewerberechtliche Fragen
  • Wahl der Rechtsform
  • Steuern
  • Versicherungen

Vor allem in Deutschland bedeutet Gründung vor allem eines: haufenweise Bürokratie. Dass sich in diesem Blätterwald kaum einer ohne Hilfe zurechtfindet, scheint logisch. Deswegen hat die Industrie- und Handelskammer von Baden-Württemberg ein 89-seitiges Heft zum Thema „Herausforderung Selbstständigkeit“ veröffentlicht, das online kostenlos als pdf-Datei verfügbar ist. In dem Heft werden die wichtigsten Punkte geklärt – für Gründer und andere Interessierte ist das Dokument also durchaus einen Blick wert.

(Quelle: Generalanzeiger Magdeburg 31.5.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.