Wiedereinstieg: Zurück in den Job

Sie wollen wieder voll in das Berufsleben einsteigen? Dann ist ihre Einstellung entscheidend. Hier erfahren Sie ein paar Tricks und Tipps, die Ihnen die Rückkehr in der Berufsalltag leichter machen.

Punkt 1: Sie müssen an sich glauben! Klar, Sie sind vielleicht schon etwas länger aus dem Berufsleben raus. Das ist aber noch lange kein Grund, nicht an sich zu glauben. Denn Sie sind dadurch nicht weniger qualifiziert als andere! Sie brauchen im Bewerbungsgespräch einen freien Kopf und eine gesunde Portion Selbstbewusstsein – denken Sie gar nicht erst ans Scheitern.

Punkt 2: Werden Sie sich darüber klar, was Sie tun können und wollen. Rufen Sie sich vor allem in den Kopf, wo Ihre Stärken liegen und setzen Sie diese im Gespräch ein. Wichtig ist: Sie müssen nicht den erstbesten Job annehmen. Werden Sie sich darüber bewusst, was Sie eigentlich wollen und wo Sie sich in Ihrem Berufsleben sehen.

Punkt 3: Überzeugen Sie potenzielle Arbeitgeber, dass sie gute Arbeit leisten, auch, wenn Sie lange Pause hatten. Beziehen Sie sich auf vorherige Berufserfahrungen oder zeigen Sie, dass Sie Ihre freie Zeit für Weiterbildungen oder andere Möglichkeiten genutzt haben, um Erfahrungen zu sammeln.

Punkt 4: Finden Sie ihren eigenen, individuellen Weg. Natürlich wollen Ihnen Familie und Freunde helfen, Sie beraten und Ihnen Tipps geben. Aber Sie suchen eine Stelle, die genau zu Ihnen und Ihren beruflichen Zielen passt. Wenn Sie sich vorher darüber bewusst sind, was sie beruflich noch erreichen wollen, werden Ihnen die nötigen Entscheidungen leichter fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.