Checkliste: das Anschreiben einer Bewerbung

Es gibt zahlreiche Mythen, die sich um das Anschreiben einer Bewerbung ranken. Jedes Jahr ändern sich die Formalia, bestimmte Ausdrücke sind auf einmal tabu oder gelten als veraltet.

Die Punkte allerdings, die unbedingt im Anschreiben enthalten sein müssen, bleiben immer gleich. Hier sehen Sie eine Checkliste mit den wesentlichen Punkten und einigen optionalen Ergänzungsmöglichkeiten (im Anschreiben von oben nach unten):

  • Ihre Adresse (Name, Adresse, Telefonnummer/Handynummer, E-Mail)
  • Datum (rechts)
  • Adresse des Empfängers (Firma, Vor-und Zuname des Ansprechpartners, Adresse)
  • Betreff (konkreter Bezug zur Stellenanzeige, z.B. „Ihre Stellenausschreibung XY vom 30. September 2016“)
  • Anrede (immer persönlich – recherchieren Sie unbedingt einen Ansprechpartner)
  • Einstieg und Einleitungssatz
  • Kurzfassung Ihres Profils (z.B. Stärken mit Beispiel)
  • Bezug zum Unternehmen (Wieso gerade diese Firma?)
    • eventuell Hinweis auf besondere Kenntnisse (z.B. Fremdsprachen)
    • eventuell Hinweis auf Referenzen
    • eventuell Hinweis auf möglichen Eintrittstermin
  • falls nötig: Gehaltsvorstellungen
  • Abschlusssatz und Grußformel
  • Unterschrift
  • Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate)

Sie haben lange keine Bewerbungen geschrieben, sind nicht auf dem neusten Stand und benötigen Hilfe? Keine Sorge, wir helfen Ihnen gern bei

  • Bewerbungsberatung
  • Karriereberatung
  • Supervision
  • Coaching
  • Newplacement.

Alle nötigen Informationen bekommen Sie auf unserer Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.